Ausbildung Soziale Alltagsbegleitung in Ybbs an der Donau 2023

  • Akademie Ybbs an der Donau
  • Berufsausbildung
scheme imagescheme image

Die Soziale Alltagsbegleiterin oder der Soziale Alltagsbegleiter ist eine ausgebildete Kraft, die zur lebensweltorientierten Begleitung und Betreuung von betreuungsbedürftigen Menschen im Alltag in Ergänzung zu anderen Angehörigen von Gesundheits- und Sozialbetreuungsberufen befähigt ist.

Aufgaben des/der Sozialen Alltagsbegleiter_in

Die Tätigkeiten der Sozialen Alltagsbegleiterin oder des Sozialen Alltagsbegleiters werden in ambulanter Form im Wohnbereich der betreuten Personen erbracht. Dazu gehören Tätigkeiten im hauswirtschaftlichen Bereich und bei den Aktivitäten des täglichen Lebens. Sie werden eigenverantwortlich erbracht. Anordnungen der betreuten Personen sowie von in Sozial- oder Gesundheitsberufen tätigen Personen müssen dabei berücksichtigt werden.

Zu den Aufgaben der Sozialen Alltagsbegleiterin oder des Sozialen Alltagsbegleiters zählen insbesondere:
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Unterstützung bei Besorgungen außerhalb des Wohnbereiches (etwa Einkaufen, Post, Apotheke, Behörden)
  • Zubereitung bzw. Unterstützung bei der Einnahme von Mahlzeiten
  • Förderung von Kontakten im sozialen Umfeld
  • Entlastung und Unterstützung pflegender Angehöriger
  • Aktivierung und Motivierung der betreuten Personen
  • Dokumentation der Tätgkeiten

Voraussetzung für die Aufnahme in die Ausbildung zum/zur Sozialen Alltagsbegleiter_in

  • Freude an der Begegnung mit alten und betreuungsbedürftigen Menschen
  • Offenheit, Freundlichkeit, wertschätzender Umgang
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Erfolgreicher Abschluss der allgemeinen Schulpflicht (9 Schulstufen)
  • Gesundheitliche Eignung (ärztliche Untersuchung nicht älter als zwei Wochen)
  • Unbescholtenheit (Auszug aus dem Strafregister nicht älter als drei Monate)
  • Führerschein B
  • Erste Hilfe Kurs im Umfang von 16h in den letzten 2 Jahren

Unsere Ausbildung

Termin und Ort: 
06. März bis 22. Mai 2023, insgesamt 140 Stunden

Der theoretische Teil (100 Stunden) findet an zwei bis drei aufeinanderfolgenden Wochentagen  (fallweise Samstag) jeweils von 8.30 bis 17.30 Uhr in der Akademie der Volkshilfe Niederösterreich in Ybbs an der Donau statt.

Den praktischen Teil (40 Stunden) kann man wohnortnahe absolvieren.
Wir unterstützen gerne bei der Organisation der Praktikumsplätze. Die Einteilung der Praktikumsstunden liegt in der Eigenverantwortung der LehrgangsteilnehmerInnen in Absprache mit den Praktikumsstellen.

Kursgebühr: 1.410- €
 

Der Bewerbungsprozess

Nach dem wir Ihre Bewerbung gesichtet haben werden Sie zu einem BewerberInnentag eingeladen, der die nächste Stufe des Auswahlprozesses um einen Ausbildungsplatz darstellt.
 
Inhalt des BewerberInnentages
  • Vorstellung der Ausbildungseinrichtung durch den Kursleiter
  • detaillierte Information über den organisatorischen Ablauf der Ausbildung, die Lehrinhalte und Methoden, die praktische Ausbildung sowie das abschließende Prüfungsgespräch
  • Information zur Anstellung bei der Volkshilfe Niederösterreich (Gehalt, Grundausstattung, Arbeitszeit, Betriebsvereinbarung, Sozialleistungen...)
  • Persönliches Aufnahmegespräch (im Rahmen des BewerberInnentages oder bei einem individuellen Termin)
  • Über die Aufnahmeentscheidung werden die BewerberInnen zeitgerecht informiert.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf.

SERVICE MENSCH GmbH
Volkshilfe Niederösterreich
Personalentwicklung
02622 / 822 00 - 9510 oder 9511
Grazer Straße 49-51
2700 Wiener Neustadt